Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
14. November 2015 6 14 /11 /November /2015 07:33

Jede Nacht träume ich davon...von Freiheit...Ausgleich...Leben...Leidenschaft und Freude. Nach einem Stück Spaß am Leben, doch ich werde immer und immerwieder enttäuscht. Mein Lieber deine Lücke ist unendlich groß und das Schicksal möchte es auch offensichtlich nicht ein kleines Stück schliessen. Nun habe ich schon einen Nebenjob und racker mich ab, so kommt doch ständig etwas dazwischen. Ich werde nie verdrängen können, wenn das so weiter geht. Bald ist wieder ein Jahr rum , fast 1 jahr habe ich nicht mehr auf einem Pferd gesessen...es fehlt unheimlich, doch viel mehr fehlt das wiehern wenn man in den Stall kommt..das zusammen durch dick und dünn gehen. Nun hat deine Freundin Ronja auch noch einen Tumor. Sie wird einestages zu dir kommen, ich hoffe ihr beide werdet zusammen auf mich warten und so lange miteinander spielen wie früher...wenn es Gott wirklich geben sollte, frag ihn mal warum er mir alles nimmt was mir das Leben halbwegs erträglich macht....warum ich meinen Traum nicht weiterleben darf und stattdessen jedesmal Albträume träume und real durchleben muss...wann kommt mal das Licht am Horizont? Wann gedenkt er wo ich immer gebe und gebe...helfe wo es geht...wo ich mal meinen Traum zum Teil wiederbekomme? Dich habe ich tief in meinem Herzen, fest in meinem Kopf und liebevoll Zuhause ...doch der andere Teil ist leer und weit weg :(....ich hab dich lieb mein kleiner Trotzkopf :-*

Ohne Worte

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von neverforgetyou
  • Blog von neverforgetyou
  • : Trauer um den besten Freund
  • Kontakt